CLOSE
Back To Top

Zubau / Anbau

Situation

Sie haben schon ein Haus und Sie möchten anbauen. Eine Baugenehmigung ist auch bei allen Anbauten genauso wie für den normalen Hausbau erforderlich. Damit Sie eine Baugenehmigung für Ihr Vorhaben bekommen, müssen Sie einen Bauantrag bei der örtlichen Baubehörde stellen. Ein zweites Stockwerk an ein Haus anzubauen ist eine größere Herausforderung, als die meisten Leute denken.

Die Schritte zum Erfolg:

Kennenlernen und Beratung

Das ist die Startphase.Damit ich Ihnen eine hochwertige Leistung anbieten kann, ist es für mich wichtig,zuerst Ihre Ziele, Wünsche und Bedürfnisse als Bauherr zu verstehen.

Erstgespräch mit der Behörde

Die Gespräche, die nicht in Ihrer Sphäre sind, können manchmal verwirrend sein, deswegen übernehme ich die Kommunikation mit den Behörden, damit alle Anforderungen ohne Missverständnisse erfüllt werden können. Alle Informationen und Bauanforderungen werden mit Ihnen besprochen.

Standortanalyse

Die Standortanalyse für einen Anbau erfolgt immer am demOrt, wo Sie IhrUmbauvorhaben haben. Die Standortanalyse umfasst alle Punkte, die für den Anbau bzw. Zubauwichtig sind.
plant

Wann brauche ich eine Baugenehmigung und wann reicht eine Bauanzeige?

Eine Baugenehmigung brauchen Sie für größere Bauvorhaben wie z.B. für die Aufteilung von einer großen Wohnung auf zwei oder mehrere kleine, für die Errichtung weiterer Stockwerke etc. Kleinere Anbauten wie z.B. die Errichtung von Balkonen, Terrassen, Terrassenüberdachungen, Carports etc. benötigen in der Regel nur eine Bauanzeige.Hinzukommt der Gebührensatz der Behörde, der von 0,5 bis 1,0% der Projektkosten oder mindestens 100 bis 200€beträgt.

Bestandsaufnahme

Ermittlung der bestehenden Situation. Die Bestandsaufnahme umfasst eine Bewertung der verwendeten Bauteile auf Zustand, Funktionsfähigkeit und Qualität eines Gebäudes.

Digitalisieren und Aktualisieren der Bestandspläne

Als Ihre Architektin kümmere ich mich um die Digitalisierung und Aktualisierung aller Bestandspläne, die für Zubauvorhaben notwendig sind. Das spart Ihnen nicht nur Zeit,sondern auch Geld, wenn Sie in Zukunft Ihre Bestandspläne für andere Zwecke beiIngenieuren, Elektrikern oder Installateuren benötigen.

Entwurf

Unter Entwurf wird die Anpassung der neuen Planung mit dem Altbestand erstellt. Dazu gehört das Erstellen von Entwurfsplänen – Grundrisse, Schnitte, Ansichten, 3D Bilder – und die Ermittlung der Kosten für Ihr Projekt.Natürlich halte ich mich an die vereinbarten Budgetgrenzen.

Pläne für die behördlichen Bewilligungsverfahren

Die Erstellung aller benötigten Pläne oder Nachweise und die enge Zusammenarbeit mit dem/n zuständigen Konsulenten hilft uns, Ihre Baubewilligung schneller und effizienter zu bekommen.

Einreichplanung und Unterstützung bis zur tatsächlichen Baugenehmigung

Alle Pläne, die für Ihr Anbauprojekt benötigt werden, werden direkt von mir bei denBehörden eingereicht. Sie erhalten von mir die vollste Unterstützung bis zur tatsächlichen Baugenehmigung.

Kontakt und Organisation von Fachleuten

Ich unterstütze Sie mit der Empfehlung von Fachleuten wie Installateuren, Statikern, Tischlern etc. Meine lange Zusammenarbeit mit allen Fachleuten, die ich Ihnen weiterempfehlen kann, ist auf Genauigkeit, Pünktlichkeit und Vertrauen ausgerichtet.


Anfertigung der Unterlagen für die benötigten Handwerker

Die Angebote von den Handwerkern werden direkt von mir angefordert und gesammelt. Danach schaue ich mir mit Ihnen alle Angebote auf Basis der Preis – Leistung an und Sie entscheiden selbst, welches Angebot angenommen wird. Alle benötigten Unterlagen für die Handwerker werden von mir ausgearbeitet und zur Verfügung gestellt.

Beratung und Unterstützung bei der Gestaltung der Innenräume

Wenn Sie Beratung und Unterstützung bezüglich Ihrer Inneneinrichtung benötigen, stehe ich an Ihrer Seite. Erfahren Sie mehr über die richtige Auswahl von Möbeln, Farben, Materialien etc. auf unsere Webseite für Innenarchitektur.
Zur Innenarchitektur

Projektabschluss

Das ist die letzte Phase. Ich übergebe Ihnen alle von mir gefertigten Pläne und Unterlagen.  Als Bauherr obliegt Ihnen die Verpflichtung, alle nötigen Unterlagen und Pläne zu sammeln und an die Behörde weiterzugeben. Erst dann ist das Bauwerk vollständig abgeschlossen und wird für die Benutzung bewilligt. Gerne biete ich Ihnen als optionale Leistung an, auch diesen Schritt zu übernehmen und in Ihrem Namen die Fertigstellung und Benutzungsbewilligung zu beantragen.

Jetzt ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren